Kann man aus der Antike lernen?

Acropolis - from Temple of Zeus (13309584094)

[Akropolis in Athen; George Rex für WikiCommons, CC-BY-SA-2.0]

Ja – meint zumindest Josiah Ober von Universität Stanford. Ihm zufolge lassen sich durchaus Lehren ziehen aus dem Aufstieg der griechischen Stadtstaaten in der Zeit der Klassik. Politische Teilhabe, garantierte Eigentumsrechte, stabile Institutionen und mit alldem einhergehend: Zukunftsvertrauen scheinen wichtige Wohlfahrtsfaktoren zu sein.

Uwe Walter hat dieses neue, der Big History zuzurechnende Werk auf sehepunkte.de rezensiert.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s