Kunst, Kommerz und Vergangenheitsbewältigung…

… waren schon vor einiger Zeit (am 13. Februar) ein Thema im Guardian:

“There is an unprecedented interest being shown in German contemporary art,” said a Sotheby’s spokesman. “To have such a representation from one country is remarkable given today’s globalised art world.”

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s