Bundestagswahl zum Zweiten

Die FAZ berichtete von einem Podiumsgespräch, das Martin Schulz auf der Leipziger Buchmesse mit dem Historiker Volker Weiß führte. Es ging um Ernst Jünger – aber wohl vor allem um den Ersten Weltkrieg, was zu den bisherigen Vermutungen über die Geschichtsinteressen des Kanzlerkandidaten passt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s