Neoreaktionäre Dystopien – wenn Google auf Deleuze trifft

Der Akzelerationismus – die Idee einer Überdrehung der gesellschaftlichen Verhältnisse – hat eine dunkle Spielart: Das US-amerikanische Magazin Viewpoint berichtete jüngst von technikbegeisterten Rassisten, die von der NRx schwärmen – der Neoreaction im Zeichen einer künstlichen Superintelligenz. Die Vertrautheit mit kulturwissenschaftlichen, angeblich liberalen Theorien erschrickt dabei nicht weniger als die Verbindungen ins Weiße Haus.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s