„Wird die Waldemarsmauer bald verschleudert wie ein defizitäres Schwimmbad?“

Das Danewerk ist ein einzigartiges Denkmal: Ein System von Mauern, Wällen und Festungsanlagen, dessen Anfänge bis in das 8. Jahrhundert zurückreichen. Es diente Karl dem Großen und noch im Deutsch-Dänischen Krieg von 1864. Auf dem Geschichtsblog SH schreibt Jan Wieske darüber, wie der Landkreis Schleswig-Flensburg allen Ernstes versucht, dieses Denkmal zu verkaufen - mittlerweile will … „Wird die Waldemarsmauer bald verschleudert wie ein defizitäres Schwimmbad?“ weiterlesen

Der 50. Todestag Benno Ohnesorgs

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung bringt dazu eine tolle Reportage über die Augenzeugin Friederike Hausmann, die sich als erste zu dem tödlich Verwundeten beugte und damit unfreiwillig eine Bildikone wurde. Außerdem liest und sieht man, wie die Aufarbeitung des 'Dritten Reichs' auch diesen Konflikt prägte.

Razzia bei der Bundeswehr

Einmal mehr zu Traditionspflege: Eine vom Verteidigungsministerium angeordnete Razzia bei der Bundeswehr hat 400 Memorialia an die Wehrmacht zu Tage gefördert (und für einigen Unmut gesorgt). Die Frankfurter Allgemeine Zeitung weiß zu berichten. Auch das Spektrum der aufgenommenen Gegenstände ist äußerst bunt. So findet sich eine Fettpresse aus dem Dritten Reich ebenso darunter wie (teils … Razzia bei der Bundeswehr weiterlesen