Sachbuchaffäre

Auf einer Liste mit Lektüreempfehlungen des NDR, der Süddeutschen Zeitung und des Spiegels ist das Buch "Finis Germania (sic)" aufgetaucht. Rolf Peter Sieferle, der sich letztes Jahr das Leben nahm, rechnete darin mit der deutschen Migrationspolitik ab - auf sehr unappetitliche Weise, wie auch die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung meint. (Das Schwesterblatt nannte es "ekelhaft".) Der Essayband erschien im … Sachbuchaffäre weiterlesen

Die Völkerwanderung als Thema der Geschichtskultur

[Ulpiano Checa: "La entrada de los Hunos en Roma" (1887); WikiCommons, CC-BY-SA-3.0] Lassen sich Lehren ziehen aus der Völkerwanderungszeit für die aktuellen Debatten um Immigration und Emigration? Stefan Esders, Professor an der FU Berlin, wirft in seinem Blogbeitrag einen kritischen Blick auf die gegenwärtige geschichtskulturelle Debatte, die nicht allein in Deutschland geführt wird, und - … Die Völkerwanderung als Thema der Geschichtskultur weiterlesen

Trappeto-Solingen-Trappeto

In den 1960er-Jahren zogen viele Menschen aus Sizilien nach Solingen, zunächst der Arbeit wegen. Viele kehrten später in die italienische Heimat zurück, wo sie sich auf einmal wieder nach Nordrhein-Westfalen sehnten... Es begann ein Leben zwischen zwei Ländern, von dem Deutschlandradio Kultur in einer Multimedia-Reportage berichtete. Heute erhielt "Trappeto-Solingen-Trappeto ... und zurück" den Grimme Online … Trappeto-Solingen-Trappeto weiterlesen