Filmtipp: „Django – Ein Leben für die Musik“

Die Ardennen. 1943. Ein kalter Wintertag, wohl eher im Januar oder Februar. Ein Mann, blind, Gitarre spielend und dabei singend. Nach wenigen Takten wird er aus der Ferne erschossen - von Deutschen -, weil er Sinto ist. Nächste Szene: Ein bis zum letzten Platz gefüllter Saal, Gemurmel auf Deutsch und Französisch, auffallend viele Wehrmachtsuniformen. Alle … Filmtipp: „Django – Ein Leben für die Musik“ weiterlesen

Slime wird denkmalwürdig

Am Hamburger Dammtor wurde 1936 ein Kriegerdenkmal errichtet, dass den Soldatentod im Ersten Weltkrieg aus nationalsozialistischer Perspektive (v)erklärt: "Deutschland muss leben, und wenn wir sterben müssen." Fünfundvierzig Jahre später machte die Punk-Rocker von Slime daraus aus ihren einzigen großen Hit: "Deutschland muss sterben, damit wir leben können." (Wiederum neunundzwanzig Jahre später, 2000, fällte das Bundesverfassungsgericht ein … Slime wird denkmalwürdig weiterlesen