Geschichte auf Facebook

Moritz Hoffmann und Charlotte Jahnz erklärten auf der 10. Ausgabe der re:publica, warum (dumme) Kommentare auf Facebook zur Legitimation der Geschichtswissenschaftswissenschaft beitragen. Außerdem schlugen sie vor, eine Art digitale Historiker-Taskforce zu gründen, um Rechtsradikalen im Internet Paroli zu bieten.

Der Vortrag ist jetzt verschriftlicht und veröffentlicht worden.