Streit um den australischen Nationalfeiertag

Am 26. Januar zelebriert man in Australien den Tag der Landnahme. In den letzten Jahren wuchs die Kritik an diesen Feiern: Die Perspektive der Ureinwohner bliebe ausgeblendet. Im Städtchen Fremantle schloss man sich der Kritik an. Warum ein versuchter Boykott aber nicht funktionierte, erfährt man bei der ABC.

Werbeanzeigen