Wie woanders an Täufer erinnert wird

Es gibt Vorträge, die so langweilig sind, dass man sich an etwas Schönes erinnern möchte. Gerade sitze ich in so einem und ärgere mich, nicht ins Zürcher Landesmuseum gegangen zu sein. Dort zeigt man eine Ausstellung zum Schweizer Radsport und keine Papyri-Schnippsel in rein deskriptiver Manier... Die Gedanken schweifen zurück zu meinem letzten Radsporterlebnis: Epe-Harlingen-Epe, … Wie woanders an Täufer erinnert wird weiterlesen

Abseits vom Mainstream: Denkmäler in Schöppingen

Wenn wir als Familie früher mit dem Auto nach Münster gefahren sind, ging es immer über Schöppingen, denn die B54 war damals erst ab Laer eine Schnellstraße und der Weg über die südlichen Baumwege war halt schneller. Als kleiner Junge fand ich das aus drei Gründen gut: In Schöppingen steht ein altes Rathaus von 1583 … Abseits vom Mainstream: Denkmäler in Schöppingen weiterlesen

In eigener Sache: Zurück in Münster

Hamburg - das Kapitel ist vorerst abgeschlossen. Seit dem Sommer bin ich wieder zurück an der Universität Münster. Ich habe viel gelernt, von und mit Schülern, etwas über mich selbst und auch ein bisschen über andere Menschen. Vielleicht folgt irgendwann noch ein Beitrag über Fahrradausstellungen in Barmbek und Eimsbüttel. Von jetzt an gibt es hier … In eigener Sache: Zurück in Münster weiterlesen